Überlebenskampf im Weltraum – Open-World-Strategiespiel Into the Stars ab sofort erhältlich

into the stars

Quelle: Iceberg Interactive

Triebwerke zünden, Ziel unbekannt! Into the Stars von Iceberg Interactive und dem Independent-Entwickler Fugitive Games aus Los Angeles ist ab sofort im Handel erhältlich.

In dem Open-World-Survival-Spiel geht es um nicht weniger als das Überleben der gesamten Menschheit. Die Ark 13 ist das letzte verbliebene Mutterschiff auf der Flucht vor den Skorn, grausamen Aliens, die den Planeten fast vollständig zerstört haben. Der Ausgang dieser letzten Odyssee der Menschheit ist dabei vollkommen offen: Der Kurs, den der Spieler als Kapitän setzt und die Entscheidungen, die er trifft, sorgen bei jedem Durchgang für einen vollkommen anderen Verlauf.

Grafisch wird der Überlebenskampf im Universum von der Unreal Engine 4 inszeniert. Der Soundtrack stammt von Komponist Jack Wall, der unter anderem für die Musik in Call of Duty und Mass Effect verantwortlich war.

Der Spieler navigiert die Überreste der Menschheit auf der Suche nach einer neuen Heimat immer tiefer in die Ungewissheit des Alls. Auf den Reisen gilt es, das Schiff aufzurüsten, die Crew von Hand zusammenzustellen, dringend benötigte Ressourcen zu erbeuten, Bürger zu beschützen und feindlichen Alien-Streitkräften zu entkommen, die die Menschheit endgültig vernichten wollen.

„Die Spieler können Stunden damit verbringen, ein riesiges, dynamisches Universum zu erforschen“, sagt Ben Jones, Development Director bei Fugitive Games. „Bei jedem weiteren Durchgang werden die strategischen Fähigkeiten erneut auf die Probe gestellt, da den Spieler ständig neue Herausforderungen und einzigartige Situationen erwarten. Die Oberfläche fremder Planeten aber auch jedes Schiffswrack beinhaltet ein potentielles Abenteuer.“

Into the Stars ist ab sofort zu einem Preis von 19,99 Euro im Einzelhandel erhältlich.

Quelle: Iceberg Interactive
Bildquelle: Iceberg Interactive
Videoquelle: Youtube | Iceberg Interactive

image_pdfimage_print
GP-Özlem
Lieblings-Genre: Shooter, Horror || Bei Fragen, Anregungen oder Wünschen, schreibt mir an oe@gamersplatform.de

Lost Password

Sign Up