Destiny – Bungie gibt Infos zu einer neuen Erweiterung, Updates und dem Nachfolger für 2017

Destiny König der Besessenen

Ein wenig länger hat es gebraucht, bis Activision Blizzard und Bungie mit der Sprache rausrückten, wie es mit Destiny weitergehen wird und eigentlich halten sie sich auch immer noch ein wenig bedeckt. Dennoch gibt es dank Activision Blizzard’s Geschäftsbericht und dem Weekly Update von Bungie ein paar Neuigkeiten zu berichten.

Zunächst wird nicht wie angedacht Destiny 2 dieses Jahr erscheinen. Stattdessen ist der richtige große Nachfolger erst für 2017 geplant. Dennoch wird es aber auch dieses Jahr offenbar eine große Erweiterung geben. Jedoch wurde hier weder mitgeteilt, wann diese erscheint und welchen Umfang sie haben wird. Aber eine Größe wie sie „The Taken King“ besitzt wäre schon wünschenswert. Ob der „Konkurrent“ The Division nicht ganz unschuld an diesen Änderungen ist, lässt sich nur vermuten. Aber auch bis zur Erweiterung sollen die Spieler nicht umsonst warten müssen.

So wird im Fürhling erstmal ein Patch erscheinen, der auch vor allem für PvE Spieler ausgelegt sein soll, da dieser folgenden Inhalt mit sich bringen wird:

  • Neuer, noch unbekannter PvE-Content
  • Eine Erhöhung des Lichtlevels
  • neue Waffen und Rüstungen
  • neue und teils größere Events

Ob dies alles umsonst sein wird, oder ob mit dem PvE-Content evtl auch kleinere DLC’s gemeint sind ist noch nicht bekannt, dürfte aber auch dazu bald Neuigkeiten geben.

Es ist aber schön zu sehen, dass beide Firmen doch noch weiterhin den Spielern, die Destiny so lieben, einiges bieten wollen, vor allem da die Gemeinde tortz des anderen Settins, The Division als einen großen Konkurrenten sehen, der ähnliche Mechaniken aufzuweisen scheint.

Quelle: Activision Blizzard & Bungie | Bildquelle: Activision Blizzard

image_pdfimage_print
Gamer aus Leidenschaft, Nerd aus Liebe, Liebhaber aller Konsolen Bei Fragen, Anregungen, Wünschen oder einfach Small Talk schreibt mir an sascha.mensfeld@gamersplatform.de

Lost Password

Sign Up