Hideo Kojima und Del Toro wollen immer noch zusammenarbeiten

Silent Hills

Quelle: Konami

Nachdem Konami Hideo Kojima von sämtlichen Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain Covern und Ankündigungen entfernte, sein Studio schloss und auch sein Projekt, Silent Hills, beendete, wozu natürlich auch das Entfernen von P.T. aus den Stores gehört, ist Kojima quasi komplett offen für andere Dinge. Silent Hills wollte der Mastermind zudem mit Guillermo Del Toro entwickeln. Letzterer zeichnete sich als Regisseur von Hellboy oder Blade 1 und 2, sowie seiner Arbeit als Drehbuchautor für die Hobbit-Triologie und Pacific Rim.

Doch die beiden kreativen Köpfe scheinen laut Del Toro immer noch ein gemeinsames Projekt verwirklichen zu wollen. Natürlich werde man kein Silent Hills mehr machen können, man plane zusammen aber andere Dinge für die Zukunft. Ob es sich dabei um ein Videospiel oder einen Film handelt ist ungewiss:

„Ich arbeite gern mit Kojima zusammen. Wir stehen immer noch in Kontakt miteinander. Wir sind weiter befreundet und planen nun andere Projekte als Silent Hills.“

Wenn wir neue Informationen bezüglich eines neuen Projekts bekommen, lassen wir es euch natürlich hier auf gamersplatform.de wissen.

Quelle: gamezone.de

Bildquelle: Konami

 

 

image_pdfimage_print
GP-ChrisK
The Guy who loves Videogames

Lost Password

Sign Up