FIFA 16 erstmals mit Frau auf Cover

FIFA 16

Quelle: Electronic Arts

Frauen sind erstmals in einem FIFA Spiel als spielbare Figuren enthalten. Und nicht nur das ist eine kleine Revolution, die dennoch auf gemischte Stimmen stieß. Denn erstmals ist auch eine Frau auf dem Cover des Spiels neben Lionel Messi abgebildet. Allerdings gilt dies nur für Nordamerika und Kanada.

Neben dem mehrmaligen Weltfußballer wird in Nordamerika Alex Morgan das Cover zieren. Die Nationalspielerin ist im amerikanischen Frauenfußball eine große Persönlichkeit und errang neben der Goldmedaille bei den olympischen Spielen 2012 auch den Weltmeistertitel in diesem Jahr. In Kanada wird an ihrer Stelle Christine Sinclair abgebildet sein, die in 225 Spielen auf 155 kommt und ebenfalls eine Größe im kanadischen Frauenfußball ist.

Die Entscheidung diese Frauen abzubilden dürfte damit zusammenhängen, dass Fußball in diesen Ländern zwar im Aufkommen ist, besonders aber die Frauen machen mit ihren Erfolgen den Sport immer populärer. EA Sports erhofft sich wahrscheinlich eine größere Aufmerksamkeit.

In Deutschland ist zum vierten mal in Folge nur Messi auf dem Cover. Außer Dortmunds Shinji Kagawa, der das japanische Cover ziert, ist zudem kein Bundesliga Star auf einem Cover zu finden.

Quelle: gamestar.de

Bildquelle: EA Sports

image_pdfimage_print
GP-ChrisK
The Guy who loves Videogames

Lost Password

Sign Up