Kosten für Oculus Rift + entsprechender PC liegen unter 1500€

Oculus Rift

Quelle: Oculus VR

Brandon Iribe, CEO von Oculus VR, ging näher auf die Preisgestaltung des VR-Headsets ein. Auf der abgehaltenen Code Conference sagte er, dass man keine 1500€ ausgeben müsse, wenn man sich ein komplett neues System, inklusive Oculus Rift anschaffen möchte. Natürlich könne man für bessere Hardware auch diesen Preis zahlen, für den Einstieg wäre dies aber nicht zwingend notwendig.

Wer sogar bereits einen PC besitzt, bei dem nur die Grafikkarte getauscht werden müsse, der läge mit der Anschaffung dieser und Oculus Rift sogar weit unter 1000€. Um allerdings das VR Headset richtig nutzen zu können, müsse man Grafikkarten vom Schlag einer GeForce GTX 970 besitzen. Wie viel das Endprodukt aber genau kosten wird, verriet Iribe nicht. Allerdings dürfte der Preis nicht allzu weit von den Kosten des bisherigen Entwickler Kits entfernt sein, der sich bei rund 350 Dollar beläuft.

2016 soll dann die Windows Version erscheinen, eine für Mac kompatibles Gerät werde ebenfalls folgen. Man möchte sogar soweit gehen, dass man das Gerät mit seinem Smartphone verbinden kann. Einen genauen Termin gibt es nach wie vor noch nicht.

Quelle: gamezone.de

Bildquelle: Oculus VR

The Guy who loves Videogames

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

vier × 4 =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password