Sony beendet PlayStation Mobile Support für neue Android Geräte

PlayStation Mobile Sony

Zum Start von Sony’s PS Vita, hatte Sony den PlayStation Mobile Support gestartet. Dieser sollte es erlauben, Platform übergreifend Indie Games zu veröffentlichen und zu downloaden, die auf PS Vita und PlayStation zertifizierten Android Geräten gespielt werden können.

Nun gibt, wie die „The Verge“ berichtet, Sony diese Unterstützung auf. Eine genaue Begründung wurde nicht genannt, aber es ist davon auszugehen, das bei der Flut an Mobile Titeln sich diese Sektion einfach nicht lohnt.

Dies bedeutet, dass der Service zwar noch auf zertifizierten Geräten mit der Android Version 4.4.2 und älteren noch weiter laufen wird, aber für neuere Versionen wird es keine Wartung mehr geben und somit keine Garantie, dass die Spiele darauf laufen oder das man überhaupt zugriff auf den Shop für die Spiele hat.

Neue Geräte mit dem Android L System werden definitiv keinen Zugang zu dem Shop von Sony haben und es gibt auch sonst keine Pläne weitere Geräte dafür zu zertifizieren.

Innerhalb von PlayStation Mobile war es möglich eine bestimmte Auswahl von originalen PSOne Spielen zu erwerben und unterwegs zu spielen. Aber es gab auch andere Titel wie eine eigens angepasste Version von Velocity und paar anderen Indie Games.

Quelle: theverge.com

Gamer aus Leidenschaft, Nerd aus Liebe, Liebhaber aller Konsolen Bei Fragen, Anregungen, Wünschen oder einfach Small Talk schreibt mir an sascha.mensfeld@gamersplatform.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

neunzehn − 16 =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password