Destiny: Kein Cross-Play zwischen Konsolen

mars-02-destiny

Roger Wolfson von Entwickler Bungie erklärte gegenüber Digital Trend, warum es möglich ist sein Charakter zwischen den Konsolen zu wechseln (PS3 und PS4 bzw. 360 und One), aber kein Cross-Play möglich ist. D. h. es ist nicht möglich Systemübergreifend zu spielen.

Grund dafür ist der technische Fortschritt gegenüber den alten Konsolen, sowohl in Sachen Leistung als auch Auflösung und Bildrate. Wolfson verglich dies mit der PC Versionen, die angeblich durch bessere Technik einen Vorteil bringen. Damit diese Streitereien erst gar nicht aufkommen, trennte Bungie die Spieler der Konsolen. Das Spielgefühl und -Erlebnis soll aber auf allen Systemen ähnlich sein.

Viel Planung setzt Bungie auch darin, Destiny auf Dauer einsteigerfreundlicher zu machen sowohl für Neulinge als auch für Rückkehrer. So sollen in zukünftigen Fortsetzungen keiner das Gefühl haben, nicht mehr mithalten zu können oder um Jahre hinter her zu hängen. Laut aktuellen Plänen steht für das Destiny-Universum eine Laufzeit von zehn Jahren fest.

 

Aktuell läuft die Beta Version von Destiny. Das volle Spiel erscheint am 9. September 2014 für PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One.

Quelle: Maniac

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

sechzehn − drei =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password