Counter-Strike: Global Offensive – Valve geht mit System Overwatch gegen Cheater vor

Overwatch“ nennt sich das neue Community-System für „Counter-Strike: Global Offensive„.  Damit möchte Valve nun den Cheatern den Kampf ansagen, indem die Spieler selbst nach möglichen Unruhestiftern fahndet und über deren Bestrafung urteilt.

Die Spieler, die daran teilnehmen, werden nach ihrer Spielzeit, Erfahrung und Anzahl gewonnener Runden ausgewählt und sollten natürlich nicht so oft wegen Fehlverhaltens aufgefallen sein. Diese sollen dann Fälle von anderen Spielern genauer unter die Lupe nehmen und mit Hilfe von Replay-Aufnahmen des Matches entscheiden, ob es sich dabei um cheaten gehandelt habe oder nicht. Wenn mehrere Spieler gevotet haben, kümmert sich dann Valve um die „Angeschuldigten“ und urteilt dann, wie es mit den betreffenden Cheater weitergeht.

Aktuell befindet sich das System noch in der Beta-Phase. Wenn „Overwatch“ ausreichend getestet und auf Fehler untersucht wurde, soll es letztendlich komplett in das Spiel integriert werden.

Quelle: Gamepro, Valve

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

zwölf − drei =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password