Resident Evil 6: Capcom muss Gewinnprognose korrigieren!

Capcom hat seine Einnahmen für das laufende Geschäftsjahr um nach unten korrigieren müssen. Der Umsatz wurde um zehn Prozent zusammengedampft, für den Gewinn ging es deutlicher abwärts. Grund dafür sieht der Publisher vor allem in enttäuschenden Verkäufen von Resident Evil 6.


Die Verkaufszahlen waren anfangs noch recht hoch, fielen dann aber stark ab. Aus diesem Grund rechnet Capcom jetzt mit weniger Einnahmen für das laufende Geschäftsjahr, das am 31. März 2013 endet: Statt Yen 9,8 Mrd. (EUR 87,44 Mio. / USD 116,03 Mio.) soll der Gewinn nur noch bei Yen 6,5 Mrd. (EUR 58,00 Mio. / USD 76,96 Mio.) liegen.

Resident Evil 6 - 02

Außerdem wurde Monster Hunter 4 auf das kommende Geschäftsjahr verschoben, um die Qualität zu erhöhen.

Quelle: Capcom | Bildquelle: Capcom

Lieblings-Genre: Shooter, Horror || Bei Fragen, Anregungen oder Wünschen, schreibt mir an oe@gamersplatform.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password