Diablo III: Onlinehändler Hitfox storniert bezahlte Vorbestellungen

Knapp eine Woche noch und ein langersehntes Rollenspiel kommt in den Handel. Die Rede ist natürlich von Diablo 3. Viele Gamer haben sich das Spiel bereits vorbestellt und freuen sich schon riesig. Dies betrifft allerdings nicht die Vorbesteller, die die Collector´s Edition beim Onlinehändler Hitfox vorbestellt haben. Die meisten von ihnen ärgern sich über eine Stornierung der Bestellung, die sie schon im Voraus bezahlt haben.

Das vermeintliche Schnäppchen, das anfangs für 60 Euro und später zu einem etwas höheren Betrag vorbestellt werden konnte wird also nun bei den meisten zu einem großem Ärgernis. “Leider haben wir nun erfahren, dass die ursprünglich angenommene Liefermenge nicht eingehalten werden kann. Daher können nicht alle unsere Kunden eine Collector’s Edition bekommen – leider gehörst du dazu. Wir bedauern das sehr”, heißt es in Mails, die aktuell von Hitfox verschickt werden. Als Ersatz bekommen die betroffenen Kunden eine Rabatt in der Höhe von 15 Euro für die Standardfassung von Diablo 3, somit kostet sie nur 45 Euro. Die Vorbesteller können aber auch von ihrem Kauf zurücktreten. Egal wie die Kunden sich entscheiden: Sie bekommen einen weiteren Gutschein über zehn Euro. Die wenigsten Kunden werden damit zufrieden sein, da die Sammleredition mittlerweile überall viel teurer Angeboten wird. Blizzard hat eine UVP von 90 Euro vorgegeben, doch die Collector’s Edition von Diablo 3 wird bei eBay schon für über 100 Euro verkauft. Amazon ist restlos ausverkauft.

Diablo 3 Collector´s Edition

Die Collector´s Edition bietet neben Spielinhalten für Diablo 3, WoW und Starcraft 2, eine Making of CD mit den Soundtracks von Diablo 3 und einem 4GB USB-Seelenstein. Auf dem Stick befindet sich die Vollversionen von “Diablo 2″ inkl. der Erweiterung “Lord of Destruction”.

Quelle: Golem.de

Gamer, der alles zockt ;)

Lost Password