PSN: 90 Prozent der User zurück

Nach dem Hackerangriff und dem längeren Ausfall des Playstation Networks im April sind laut Angaben von Sony mehr als 90 Prozent der Nutzer von PSN zurückgekehrt.

In einem Interview mit der New York Times nannte SCEA Chef Jack Tretton diese Zahl. 90 Prozent entsprechen rund 70 Millionen Usern.

„Wir erwarten einen Zustrom neuer Leute, sobald neue Spiele in diesem Jahr erscheinen“, so Tretton.

Außerdem wisse man nach wie vor nicht, wer genau für den Angriff verantwortlich sei.

„Nein. Wir haben weiter keine Erkenntnisse darüber, wer uns angegriffen hat.“

Letzte Woche wurden in Spanien drei Mitglieder von Anonymous verhaftet, sie sollen an dem Angriff auf das Playstation Network beteiligt gewesen sein. Genauere Angaben liegen uns nicht vor.

 

Als am 15 Mai man sich bei PSN anmelden konnte, waren weltweit viele User überglücklich. Sony hatte durch den Hackerangriff sehr viel Geld verloren und nun sucht man fieberhaft die Schuldigen. Der Hackerangriff hat aber auch schwächen von Sony gezeigt, die nun behoben wurden.  Wir das GP Team sind sehr froh das nun endlich alles wieder reibungslos läuft und wünschen Sony für die Zukunft nur das beste.

 

Quelle:Eurogamer

Gamer, der alles zockt ;)

1 Comment

  1. Sony ist bei mir einfach nur unten durch:)

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

fünf + 1 =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password