Niederländer gewinnt erste Europäische Yu-Gi-Oh! Championship Series in 2011

Der 19-jährige Stephan Sluis triumphiert beim Wettbewerb in Paris Mehr als 850 Spieler aus 21 verschiedenen Nationen trafen sich am vergangenen Wochenende im Espace Charenton in der französischen Landeshauptstadt Paris, um an Konami Digital Entertainment GmbHs erstem Turnier der Yu-Gi-Oh! Championship Series (YCS) in 2011 teilzunehmen.

 

 

Schon früh im Wettkampf stellte Sluis seine Könnerschaft und die Stärke seines X-Säbel-Decks unter Beweis und setzte sich in zunächst 14 Runden spannender Duelle gegen seine Mitspieler durch. Im Finale  dem nunmehr 15. Duell  saß er schließlich dem 15-jährigen Tudor Mitchell aus dem französischen Rennes gegenüber.

Mitchell hatte sich mit seinem Chaos-Pflanzen-Deck nicht minder wirkungsvoll gegen zahlreiche Herausforderer behaupten können, und so kam es wie erwartet zu einem überaus spannenden Final-Duell unter gleich starken Gegnern. Am Ende gelang es Stephan, sich mit Gedankenkontrolle den Weg zum Sieg zu ebnen  nämlich zu einer Attacke mit XX-Säbel-Finsterseele, die ihn zum Champion des Pariser YCS Events machte.

Neben diesem Titel gewann Sluis ein besonderes Paket mit drei Ultra Rare YCS Preiskarten, einer exklusiven YCS Spielmatte und einem Netbook Computer. Er wird zudem von KONAMI zu der in diesem Jahr stattfindenden Europameisterschaft eingeladen. Der zweite Sieger Mitchell erhielt ein 32 GB iPad sowie ein Set Super Rare YCS Preiskarten.

Für Spieler, die nicht am Turnier teilnahmen, gab es eine Vielzahl unterschiedlicher Public Events mit zahlreichen Preisen, wozu erneut riesige Yu-Gi-Oh! Karten oder exklusive Spielmatten zählten. Der Duellant Thomas Cavaliere gewann den YCS Trial am Sonntag und erhält eine Reise zu einem der nächsten Europäischen YCS Event in diesem Jahr.

 

 

Quelle: Presseserver

Gamer, der alles zockt ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

2 − 1 =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password