Bungie – Harold Ryans verabschiedet sich vom CEO-Posten

Bungie Logo

Quelle: Bungie

Ob schlechtes Omen oder gutes Zeichen, lässt sich noch nicht sagen, dennoch scheint es bei Bungie ordentlich her zu gehen. Nach dem verspäteten Weekly Updates zu Destiny und dem scheinbaren bekannt werden der Verschiebung oder etwaigiges mit einem Destiny 2, ist man aktuell natürlich am Inhalte produzieren für Destiny. Nun gibt es eine weitere Mitteilung die einen aufhorchen lässt.

Harold Ryans, welcher im Jahre 2000 zu Bungie gekommen ist und damit auch schon am ersten Halo mitarbeitete, hatte inzwischen den Posten des CEO inne. Betonung liegt dabei auf hatte, denn diesen Posten der Ryan nun geräumt, wobei es bisher noch vollkommen unbekannt ist, warum er dies getan hat und ob er weiterhin in der Firma in einer anderen Funktion tätig bleiben wird.

Auch unklar ist noch, wer die Rolle von ihm übernehmen wird. Angeblich möchte Bungie Pete Parson, welcher seit 2002 an Bord ist und den Posten des COO inne hat, auf diesen Platz setzen. Was dies alles für zukünftige Inhalte für Destiny oder andere Titel bedeutet ist noch unklar. Hoffen wir mal das beste.

Quelle: Bungie | Bildquelle: Bungie

Gamer aus Leidenschaft, Nerd aus Liebe, Liebhaber aller Konsolen Bei Fragen, Anregungen, Wünschen oder einfach Small Talk schreibt mir an sascha.mensfeld@gamersplatform.de

Lost Password