Übernahme für fast 6 Milliarden Dollar: Activision kauft King

Activision Logo

Quelle: Activision Blizzard

Ein Mega-Deal aus dem Nichts! Activision, der Publisher hinter Destiny, Call of Duty und auch Guitar Hero hat bekannt gegeben, dass man King für 5,9 Milliarden Dollar übernommen hat. King ist für erfolgreiche Mobile Games wie etwa Candy Crush Saga bekannt geworden. Allein im letzten Geschäftsjahr erwirtschaftete man einen Umsatz von 2,3 Millarden Dollar und einen Netto Gewinn von einer halben Milliarde Dollar.

Der CEO von Activision Blizzard, Bobby Kotick, versicherte, dass King nicht in Activision Blizzard operieren werde, das Unternehmen werde die gleiche Arbeit wie zuvor verrichten. Er zeigte sich zudem zuversichtlich, die Übernahme sei wichtig für die Marktposition seines Unternehmens:  

Die Zusammenlegung unserer Umsätze und Gewinne stärkt unsere Position als größtes und profitabelstes alleinstehendes Unternehmen in der Gamesbranche.

Damit könnte Activision auch bald im Mobile Gaming Bereich eine führende Rolle übernehmen.

Quelle: gamezone.de

Bildquelle: Activision/ King

GP-ChrisK
The Guy who loves Videogames

Lost Password