Obsidian plant ein RPG für PS4 und XboxOne zu entwickeln

Laut Feargus Urquhart, Chief Executive von Obsidian Entertainment, ist man sehr daran interessiert ein Triple-A RPG Titel für die PS4 und die XboxOne zu entwickeln. Diese Information teilte er ComputerandVideoGames.com in einem Interview mit.

Ich würde gerne sagen, dass man in Richtung Kickstarter gehen könnte um  15, 20 oder 30 Millionen Dollar zu sammeln und damit unser eigenes Triple-A Konsolenspiel zu entwickeln. Aber die Realität ist, mit Ausnahme von Star Citizen, leider anders und somit der Wunsch doch eher ein Traumgedanke. Wenn es darum geht, größere Konsolenspiele zu entwickeln, dann macht es für uns mehr Sinn mit einem Publisher zu arbeiten.

Es ist ein gewaltiger Aufwand, ein Triple-A RPG auszuliefern. Ich denke, das wir weiterhin auch mit Publishern sprechen werden, nicht nur in Bezug auf Finanzierung des Titels, auch wenn dies ein großer Bestandteil ist, aber auch aufgrund anderer Faktoren hinter einer Veröffentlichung eines großen Konsolentitels.„, so seine Aussage.

Außerdem ergänzte er im Verlauf des Interviews den Wunsch, mit einem Publisher an einem Rollenspiel zu arbeiten das mit Skyrim vergleichbar ist. Da Obsidian bekannt ist für RPGs wie Dungeon Siege 3, Fallout: New Vegas und dem aktuellsten Titel aus ihrem Hause South Park: Der Stab der Wahrheit, lassen diese Informationen die Herzen der Fans des RPG-Genres natürlich höher schlagen.

 

South Park: Der Stab der Wahrheit von Obsidian Entertainment, erhältlich auf Playstation3, Xbox360 und PC.

 

 Quelle: ComputerandVideogames.com

 

 

GP-Christoph
Inhaber von Gamersplatform.de

Lost Password